Feed on
Posts
Comments

Schreibt PP am 15. September 1961:

“Aus dem Bücherschrank geholt:
Tartarin von Tarascon”
von Alphonse Daudet

mit Gunther Philipp und vielen anderen
Kamera: Albert Ammer
Dekoration Jörg Wisbeck
Eine Sendung von Peter und Charlotte Podehl

Daudets Schelmenroman schildert die Abenteuer des ewigen Gernegroß und Möchtegern Tartarin, der in gefahrenvollen Momenten große Beweise einer beherzten Feigheit liefert.

In der Sendung werden einzelne Abenteuer Tartarins von einer Spielerschar mit Gunther Philipp dargestellt, der hier einmal seine Qualitäten als Charakterkomiker unter Beweis stellen darf.

Zwischen den einzelnen spielerisch improvisierten Szenen plaudert Peter Podehl über Autor, Buch und die Zeit, in der es entstand. Viel Musik von Jacques Offenbach wird helfen, das Frankreich vor hundert Jahren lebendig werden zu lassen.

Die Dialoge wurden dem Original entnommen, denn die Sendereihe möchte ja zum Lesen anregen und den unverdienten Staub auf manchem Buchrücken fortblasen helfen.

Leave a Reply